XSMAG 14

Ich schreibe dieses Vorwort bei strahlendem Sonnenschein inklusive einer gehörigen Portion Vorfreude auf die kommende Saison. Parallel zu dieser Ausgabe werkeln wir Tag und Nacht an der kommenden XS-CarNight, um am 27. Mai für euch, wir auch für uns, einen unvergesslichen Abend zu präsentieren. Keineswegs hat diese aktuelle Ausgabe darunter gelitten. Vielmehr ist sie randvoll mit abwechslungsreichen Fahrzeugen und dies sogar mit einer VAGAbteilung in der Unterzahl. Das XS-MAG erreicht eine immer größer werdende Zielgruppe und auch bei der Industrie sind wir keine Eintagsfliege mehr, sondern wir erhalten Werbeanfragen, wo wir vor 2 Jahren noch davon träumen konnten. Dies ist für die Entwicklung eines kostenfreien Magazins absolut notwendig, um weiter wachsen zu können als auch die Qualität, wie in dieser Ausgabe, zu steigern. Wir hoffen, ihr erkennt unsere Weiterentwicklung und durchstöbert auch diese Auflage mit der selbigen Leidenschaft wie wir sie produzieren.

Yours sincerely, Andy Füllborn

Weitere Ausgaben des XSMAG

XS-Mag Ausgabe 56

XS MAG 56

This introduction was planned completely different but sadly there‘s currently no other topic than this virus named after a beer. The 11th of March delivered the 5th cancellation i...

XS-Mag Ausgabe 55

XS MAG 55

I think our fi rst year in print has been successful and all of you subscribers have made all of this possible. Without you, we defi nitely would not have had the balls to pull thi...

XS-Mag Ausgabe 54

XS MAG 54

According to the calendar, there‘s a whopping 20 years between the here and now and the year where we held our fi rst event in Freital near Dresden. We spread fl yers at numerous e...

XS-Mag Ausgabe 53

XS MAG 53

The sun is def nitely shining out of our butts after our more than successful week at Woerthersee. 7 days of Carinthia that we can stamp off as perfect. The quality of cars alone w...

XS-Mag Ausgabe 52

XS MAG 52

‚That was the first proper birthday call today, all others only messaged me on Whatsapp.‘ Those were my sons words a few weeks ago and somehow that says a lot about the modern day...

51 50 49 48 47 46 45 44 43 42 41 40 39 38 37 36 35 34 33 32 31 30 29 28 27 26 25 24 23 22 21 20 19 18 17 16 15 14 13 12 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1